IMPRESSUM

Wohnbau Lindenhöfe GmbH & Co. KG
Daje Saadhoff
Kappellenweg 8
D- 91278 Pottenstein

Tel: 09243/70144-14
Mobil: 0170 2353 404
E-Mail: info@lindenhoefe.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV: Daje Saadhoff

Copyright: Alle innerhalb dieser Webseiten veröffentlichten Inhalte und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Art der Verwertung ohne unser ausdrückliches Einverständnis ist unzulässig.

Gestaltung/Konzeption: www.organisationskunst.de

Die Wohnbau Lindenhöfe GmbH & Co. KG distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkter Seiten auf www.lindenhoefe.de und verweist darauf, dass sie weder Einfluss auf Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten hat, noch sich diese Inhalte zu eigen macht.

 

HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNG
Alle Zahlen, Angaben und Berechnungen in dieser Projektinformation wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt und auf Richtigkeit zum derzeitigen Kenntnisstand geprüft. Grundlage für die Erschließung und die Bebauung ist der rechtskräftige Bebauungsplan der Stadt Pottenstein.

Die Grundlage bilden der gegenwärtige Planungsstand und die im Zeitpunkt der Drucklegung dieser Projektinformation geltenden gesetzlichen Bestimmungen und einschlägigen Erlasse. Gesetzesänderungen, behördliche Auflagen, künftige wirtschaftliche und steuerliche Entwicklungen oder unternehmerische Korrekturen, die sich aus dem Gesamtinteresse des Projekts ergeben, können Abweichungen zur Folge haben.

Eine Haftung für Irrtümer (z.B. hinsichtlich von Flächenangaben, Angaben der wirtschaftlichen Daten und planerische Details) wird deshalb im Rahmen dieser Projektinformation ausgeschlossen, es sei denn, die Irrtümer beruhen auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Niemand ist berechtigt, ohne schriftliche Erklärung der Wohnbau Lindenhöfe GmbH & Co.KG verbindliche Erklärungen abzugeben oder Angebote einzuholen.

Für die Rechtsbeziehung zwischen den Beteiligten gelten ausschließlich die unterschriebenen Verträge. Der Herausgeber haftet für die Angaben in dieser Projektinformation in dem von ihm in rechtlich zulässiger Weise eingeschränkten Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur für nachgewiesene vorsätzliche oder grob fahrlässige falsche Zusicherungen. Änderungen vorbehalten.